UCC S10 R2 Okayama Short

Kommenden Dienstag geht es in der Undiecar Championship in die Zweite Runde. Unsere Fahrer sind zu Gast in Japan auf dem Okayama Short Circuit. Die Fahrzeuge in dieser Runde sind die kleinen Radicals SR8 V8. Wie sich unsere Fahrer darauf vorbereitet haben und wie sie Ihre Chancen einschätzen erfahrt Ihr in den entsprechenden Statements.

  • English press release at the bottom!

Marco «AemJaY» Juen #37:

Leider konnte ich mein Ziel für den Saisonstart nicht erreicht. Kurz vor Ende des Rennens wurde ich von der Strecke geschoben und mein Wagen wurde beschädigt. Da ich zu diesem Zeitpunkt aber bereits jegliche Chancen auf Punkte verspielt hatte beendete ich das Rennen in der Box. Okayama kenne ich aus dem Mazda Cup und die Radicals scheinen mir etwas besser zu liegen als die Indiecars. Dennoch wird mein Ziel auch diese Runde das effektive Erreichen der Zielflagge sein. Auf welchem Platz ich die Flagge am Ende sehen werde ist mir momentan egal. Wichtig ist ankommen!

Frederico «vect9r» Stocker #9:

Nach einem für mich nicht allzu schlecht gelaufenen Saison Einstand geht es nun nach Okayama mit den Radicals. Dies wird mein erstes Rennen mit diesen Fahrzeugen sein, jedoch haben sich die bisherigen Testfahrten ziemlich gut angefühlt, wodurch ich optimistisch gestimmt bin, mein Resultat von letzter Woche wiederholen, oder je nach Rennverlauf sogar erstmalig in die vordere Hälfte des Feldes vordringen zu können. Sicherlich wird es spannend zu sehen, wie sich so viele Fahrzeuge um einen so engen Kurs quetschen. Es wird somit wohl eher die Frage, wer am besten ausweichen kann, statt wer die schnellsten Zeiten fährt.

Nadir «Skullface_ZH» Rinderknecht #92:

Das zweite Rennen der Undiecar Season steht vor der Tür. Nach meinem überraschenden 25. Platz im ersten Rennen, sehe ich dem Ganzen schon zuversichtlicher entgegen als noch vor Saisonstart. Nachdem ich einen ersten Eindruck des Fahrerfeldes bekommen konnte, habe ich meine Ziele für die Saison nochmals überdenken müssen. Eine Top 10 Platzierung oder auch nur schon in die Punkte zu fahren wird wohl kaum möglich sein. Mit dem Radical SR8 habe ich bereits ein paar Testrunden gedreht, um für das Setup und den für mich komplett unbekannten Wagen ein Gefühl zu bekommen. Mein Ziel für den kommenden Dienstag ist klar das Rennen unfallfrei zu beenden und die Ziellinie überqueren zu können.

Gregor «theCombine» Ajd:

Okayama. Der Duft von frisch zerstörten Mazdas liegt hier permanent in der Luft. Die Strecke kenn ich gut, in den guten alten Rookie-Zeiten wurde hier viel Zeit verbracht, ob mir das hilft im Radical? Kein Plan, vor allem da ich die Karre noch nie gefahren bin. Muss mir die Tage ein/zwei Trainigsrunden gönnen um am Renntag fit zu sein. Entsprechend schwer ist eine Einschätzung wo ich etwa realistisch abschliessen werde. Oberes Drittel wäre schön? Wir werden sehen. Hauptsächlich freue ich mich mit meinen Panthers Buddies endlich gemeinsam über die Strecke zu donnern.

Anbei noch ein kurzer Nachtrag mit den Resultaten unserer Fahrer vom ersten Rennen in Silverstone. Endplatzierung:

  • P20                       Fredi Stocker
  • P26                       Nadir Rinderknecht
  • P29                       Marco Juen 

Gesammt waren 35 Fahrer gemeldet und am Start. Das Ergebnis von Fredi nehmen wir natürlich gerne entgegen, er hat eine Top Leistung abgerufen. Der Dreher von Nadir ist ärgerlich, jedoch zeigte auch seine Leistung das von Ihm noch mehr kommen wird. Marco hatte Pech mit dem Schaden an seinem Auto und fuhr somit lediglich hinterher. Wir wissen aber, dass auch er sicherlich noch eine Schippe drauf legen kann.

Wie immer wird auch dieses Rennen auf unseren Twitch Kanälen zu sehen sein. Ebenfalls wird es wieder einen MultiTwitch Kanal geben, diesen findet Ihr unter folgendem Link:

http://www.multitwitch.tv/aemjay/vect9r/asphaltschneider

1 Comment

  1. gogogo Team!

    Es können noch Wetten abgeschlossen werden, wer vom Team als erster über die Ziellinie fährt. Ein Gratis Tipp meinerseits: „ich werde es wohl nicht sein haha!“

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*