UCC Season 10 done!

Das war Sie. Die Undiecar Season 10 ging gestern Abend mit dem Truck Rennen in Michigan zu Ende. Es hiess nochmals alles geben. Frederico hatte rein rechnerisch noch eine kleine Chance auf den Gesamtsieg der Division 2. Beendet er das Rennen auf Minimum Platz 3 und Kevin Kolsche fährt nicht in die Punkte, so würde es für die Meisterschaft reichen. Es wurde also nochmals spannend.

Start Silverstone

Die Quali verlief noch ohne grosse Aufregung, alle waren gespannt auf das Rennen. Im Rennen war es dann vorbei mit der Entspanntheit. Fredi konnte gut mit der Spitze mithalten, Nadir kassierte leider gleich zum Start eine Blackflag und musste an die Box. Er ging so mit einer Runde Rückstand und dem letzten Platz wieder ins Rennen.

Marco schien an diesem Abend die besten Restarts der Saison auszupacken, war Zeitweise sogar auf P11 gewertet, am Ende reichte es, dann aber dank einem Dreher verursacht durch einen unachtsamen Gegner nur für P17 nicht, was er erhofft hatte. Fredi erlitt zum Schluss noch einen Auffahrunfall nachdem vor Ihm ein Wagen die Wand erwischt hatte und verspielte den sicher geglaubten Zweiten Gesamtrang. Am Ende klassierte er sich gesamt dennoch auf dem super dritten Platz.

Trucks at Pocono

Nadir fuhr wohl sein bestes Rennen überhaupt und landete am Ende auf dem Treppchen. Er konnte das Feld mit einer super Taktik und perfekten Manövern von ganz hinten aufrollen.

Schluss Gesamtranking:

P11 (Div2 P3)                     Frederico Stocker
P13 (Div2 P4)                     Gregor Ajd
P14 (Div2 P5)                     Nadir Rinderknecht
P25 (Div2 P9)                     Marco Juen

Nun ist die Saison also zu Ende. Das Management ist durchwegs zufrieden mit der Teamleistung, konnten doch mehrere Podeste herausgefahren werden. Und am Ende reichte es für einen der Fahrer sogar aufs Gesammttreppchen, definitive ein guter Einstand in dieser Mixed Liga. Die nächste Saison beginnt schon bald, leider aber ohne die Oval Trucks dafür mit dem Mazda. Wir werden natürlich wieder mit am Start sein!

Kevin und Thomas / Saison Finale in Michigan

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*