UCC: Phoenix incoming!

Nach unserem guten Ergebnis und unserem ersten Podium durch Frederico Stocker im letzten Rennen, freuen wir uns natürlich auf das nächste Rennen. Natürlich würden wir eine Fortsetzung unseres Höhenflugs wünschen, doch jede Strecke schreibt ihre eigene Geschichte.

Was unsere Fahrer zur kommenden Strecke in Arizona sagen erfahrt Ihr wie immer hier:

English version of the news bellow!

Frederico «vect9r» Stocker #9:

Von Florida geht’s nun nach Arizona. Nach meinem überraschenden Podium finish im letzten Oval-Rennen geht’s nun wieder zurück auf die „Strasse“, oder zumindest auf ein Infield eines Ovals. Phoenix kann man quasi als den „mini Bruder“ des Rovals oder Daytona Infields anschauen, nur noch etwas enger. Meine Erwartungen hier sind um einiges Tiefer, dennoch hoffe ich natürlich darauf, den einen oder anderen Punkt mitnehmen zu können.

Nadir «Skullface_ZH» Rinderknecht #92:

Am Dienstag starten wir mit den Radicals in Phoenix. Neue Strecke und ein Wagen in dem ich mich nicht wirklich sicher fühle, eine Kombination die nicht viel Hoffnung aufkommen lässt. Nichts desto trotz werde ich mein Bestes geben für ein gutes Endergebnis. Wenn ich in die Top 20 fahren kann, bin ich bereits zufrieden.

Marco «AemJaY» Juen #37:

Letzte Woche verlor ich durch Dummheit und verlorenem Spritpoker eine Top Platzierung. Ich bin gewillt zu sagen, das mache ich diese Woche besser, aber leider muss ich gestehen Phoenix ist so gar nicht meine Welt. Für mich wird es heissen, Schadensbegrenzung und ankommen. Sei es im Sprint oder im zweiten Rennen. Punkte werden natürlich versucht einzufahren!

Wir wünschen unseren Fahrern wie immer ein gutes Rennen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*